fertiges Luftsystem für
   Schwalbe KR 51/1
   Hand und Fußschaltung

 

Das originale Schwalbe Luftsystem ist Jahrzehnte alt und übt ganze 15% Drosselung
Der höchste Drosselwert im Simson Bereich  (S51 zB. 10%)
Die Serien Systeme haben eingebauten Abriegeleffekt ab Drehzahl bzw. Tempo X
Ziemlich speziell verbaut ist das Ganze in der KR51 Reihe auch noch
Für moderne Serien Ansprüche und besonders für Tuning ist das System so nicht mehr ausreichend
Um Tuning Ansprüchen gerecht zu werden sind die neuen Systeme speziell dafür entwickelt und abgestimmt


   Komplett System KR 51/1 inklusive Schalldämpfer + Filter Einsatz 
  
  zusammen für .......................................................... 99,00€
    Ersatz Filter Einsatz einzeln .................................. 10,00€
    Ersatz Anschluss Gummi einzeln ........................ 10,00€
    Einbauzeit ca. 10 min, für Geübte ca. 3 min

 
   Bitte angeben welcher Vergaser Typ verwendet wird.  BVF oder Mikuni
   Bitte auch ob der Vergaser mit oder ohne Metall Zwischenstück am Zylinder montiert ist
   Bei KR 51/1 werden Vergaser mit einem Metall Zwischenstück am Zylinder befestigt
   Dieses Zwischenstück kann auch weg gelassen werden, Vergaser also direkt am Zylinder
   Das geht für BVF und Mikuni
   Es ergibt 4 Kombinationsmöglichkeiten und somit verschiedene Gummiverbindungen
   Mit der Angabe ist dann der passende Verbindungsgummi im Set enthalten
   Für KR 51/1 Sets sollte das serielle Blechgehäuse entfernt sein oder wenigstens des Metallrohr

Serien Zustand Original KR 51/1

Blechkasten mit Metallrohr und Gummi Gehäuse
mit darin einsetzbare Filterpatrone von Feder gehalten

Tuning Set mit Schalldämpfer

Im Bild mit langen Verbindungsgummi
für Vergaser am Zylinder ohne Metall Zwischenstück

 

Zum Filterwechsel oben die zentrale Schraube im Kegel öffnen
Das Set bleibt dabei im Fahrzeug, muss nicht ausgebaut werden
Beim aufsetzen des Deckels Pfeil bitte nach vorn
 

Vorserien der KR 51/1 haben dieses System nicht
Somit auch keine halbrunde Öffnung im Fahrzeugrahmen durch welche das Blechrohr geführt ist
Hierfür wurde nur ein rundes Gummigehäuse quer an den Vergaser gesteckt (ohne Blechkasten)
So nebenbei, diese Anordnung war recht primitiv und ist für Tuning überhaupt nicht brauchbar
Nicht einmal für moderne Serien Anschrüche
Deshalb erfolgte bereits im Simson Werk ein Umschwenk auf die Blechgehäuse
Auch an die Vorserie passt das Tuning Filter Set
Es muss nur nachträglich die halbrunde Öffnung im Fahrzeugrahmen eingearbeitet werden
Wer sich das nicht zutraut kann den Schalldämpfer weg lassen
So passt es, ist aber relativ laut


Tuning Set mit Schalldämpfer

Kann auch ohne Schalldämpfer gefahren werden
Dann aber lauter
Am Deckel oben wird ein gefedertes Gummiband
eingeklippt  (zum lösen nach hinten ziehen)
Das Band verhindert abrutschen des Sets vom Vergaser 
Am Fahrzeugrahmen Querbügel (Tunneldeckel)
befindet sich ein zentraler M6 Bolzen 
Darauf wird das Gummiband aufgesteckt
mit 7 Löcher zur Anpassung an die jeweilige Länge
der Vergaserverbindung

 

Damit keinerlei Kontakt zum Fahrzeugrahmen entsteht sind im Set selbstklebende Filzstreifen enthalten. Diese bitte an passender Stelle auf das Set kleben
Tunnelabdeckungen waren seriell innen mit Schalldämpfung ausgekleidet
Durch Restauration usw. ist diese meißt nicht mehr vorhanden
Bitte auch an diese Stelle Filzstreifen auf das Set kleben

 

Der Schalldämpfer liegt im Fahrzeugrahmen an der Stelle an der seriell das Blechrohr zum Blechkasten führt

Der Schalldämpfer ist am Set Gummi gelagert
und wird hinten an das Set gesteckt
Zur Fixierung wird ein gefedertes Gummiband oben in
den Dämpfer geklippt  (zum lösen nach hinten ziehen)

Die Mulde im Dämpfer schafft Platz zum 
Benzinhahn Anschluss + Benzinschlauch

Aus selben Grund ist auch vorne links am Set
eine Mulde eingearbeitet
S
peziell für Vergaser mit schrägen Anschluss

 

Während der Entwicklung enstanden viele Details 
die nicht alle übernommen wurden
So auch ein Dämpfer zum anklippen
Auch dieser ist Gummi gelagert
Er wird einfach von hinten angesteckt, Einklicken hörbar
Zum lösen wird der Dämpfer nach oben geklappt
Bei ca. 45° Stellung löst er sich

Weil das System in eingebauten Zustand etwas
umständlich zu handeln ist und etwas Kraftaufwand
erfordert hat sich das andere System
Gummiband Fixierung durch gesetzt

Auf Wunsch kann die "Klick Version" gewählt werden
Die Dämpfer Versionen einzeln untereinander tauschen
ist leider nicht möglich weil hierzu das Gehäuse 
an der Aufnahme unterschiedlich ist

 Bei KR51/1 Modellen besteht eine enorme Vielfalt die nicht auf den 1. Blick erkannt wird
Ab Simson Werk gibt es KR 50, KR 51 Übergangsmodelle, KR 51 Nullserie, KR 51/1
Optisch sind die Rahmenabmessungen jeweils übernommen
Dennoch unterscheiden sich die Maße in Details wie zB. unter dem Tunneldeckel
Bitte vorab mit Zollstock die lichte Höhe zwischen Motor und Querbügel messen
Damit kann bestimmt werden welches konkrete Set passt
Wenn ein Set nicht gleich passt kann es umgetauscht werden
Details siehe Fahrwerk Unterschiede weiter unten

Bei KR50 und den ersten Übergangs Modellen 
bzw. Vorserien die mit KR51/1 bezeichnet wurden
hat das lichte Höhenmaß 9 cm
Spätere KR51/1 Modelle haben das Höhenmaß 10,5 cm

Wegen der unterschiedlichen Höhenmaße war die Entwicklung sehr aufwendig
Es wurden je eigene Sets entwickelt
Daher bitte am Fahrzeug diese Höhe messen

Im Bild 9 cm, Vorserie

Hier Bilder von der KR 51/1K
Alle Tuning Filter Sets haben gemeinsam, das sie vorne
unter den Rahmen Querbügel geschoben werden

Diese Maßnahme schafft hinten am Benzinhahn Platz

Im Bild mit langen Verbindungsgummi
Vergaser direkt am Zylinder ohne Metall Zwischenstück
Das Benannte gilt ebenso für kurzen Verbindungsgummi

Auch Mikuni mit kurzen und langen Verbindungsgummi

 

In der Seitenansicht wird deutlich warum das Set
unter den Querbügel geschoben wird
Ohne würde kein Platz zum Benzinhahn erreicht

Die aktuelle Version wurde in dem Punkt verbessert
Vorne um 5 mm abgesenkt womit noch mehr Platz zum
Querbügel erreicht ist
Im Bereich Benzinhahn wurde eine Mulde eingesetzt
und so zusätzlich 1 cm mehr Platz geschaffen
siehe Bilder oben

    
    Tuning Zylinder die aus Nachbau stammen haben oft im Detail Maßabweichungen von Serie
   Auftraggeber und Hersteller der Zylinder interessiert es offensichtlich nicht
   Um auch diese Unterschiede passgenau anzuschließen, hier nachfolgend verschiedene Gummis
    Für BVF Vergaser ohne Metall Zwischenstück
   1  zentriert  45 mm lang
   2  zentriert  50 mm lang
   3  desachsiert  50 mm lang

   Für BVF Vergaser mit Metall Zwischenstück
   4  desachsiert  10° Neigung 25 mm lang
   5  desachsiert  gerade 25 mm lang
   6  zentriert  gerade 11 mm lang
   7  zentriert 10° Neigung 16 mm lang
   8  desachsiert  10° Neigung 16 mm lang

   ähnliche werden auch für Mikuni geboten
   Darüber hinaus sind auch andere Maße verfügbar

 

  
  Alle Gummis sind untereinander tauschbar auch von BVF auf Mikuni und umgekehrt
 Die Filtergehäuse haben immer die gleiche Aufnahmegröße
 So ist auch späterer Tausch zB. von BVF auf Mikuni jederzeit möglich
        
 

                         Einbau Video                        


Einbauschritte
Das Luftfilter Set ist dafür ausgelegt das es in Einzelschritten eingebaut wird

Schritt 1

Gehäuse Unterteil ins Fahrwerk setzen und
P
olsterstreifen auf das Set kleben

 

Schritt 2

Gehäuse Oberteil mit Gummiverbindung
vorn unter den Querbügel einsetzen, hinten absenken

Dabei am Vergaser anschließen
Dann Gehäuse verschrauben
 

Schritt 3

Schalldämpfer von hinten anstecken und sichern
      

Schritt 4

Filter Einsatz einlegen
Deckel aufsetzen + fest schrauben

Allgemeines zu Metall Zwischenstück

Das Zwischenstück ist aus Alu und anschraubbar zwischen Vergaser und Zylinder
Bei den alten Fahrzeugmodellen, somit auch bei KR 51/1 war diese Bauart noch gebräuchlich
Mit moderneren Motoren wurde diese Art abgeschafft, einfachere Herstellung und ...
Es gab einen sogenannten Anti Manipulationskatalog der jedoch zu dieser Zeit noch nicht aktiv war
Er wurde erst später eingeführt. Daher nur informativ nebenbei
Darin waren Details geregelt die Umbauten verhindern bzw. erschweren sollten
So sind Details entstanden wie zB.
Vergaser Torx Schrauben die sich nur zudrehen aber nicht aufdrehen lassen
Allgemein vorzufinden bei Bing Vergaser (15 mm Durchlass) um ein Umrüsten auf
BVF Vergaser (16 mm Durchlass) zu verhindern
Es wurde auch ein Absatz an der Buchse bei S51 Zylinder und deren Motorgehäuse eingearbeitet
So wurde dem leichten und doch illegalen Ausdrehen auf 60 ccm entgegen gewirkt
Auch zum verhindern das Vor Wende Zylinder (60 Km/h) auf Nach Wende Motoren (45 Km/h) 
gesetzt werden. Mit der deutschen Einheit durfte alles nur noch 45 Km/h erreichen
Von daher sind die Baujahre wichtig geworden. Übernahme Regelungen erlauben nur
Vor Wende Fahrzeuge weiterhin 60 Km/h  ( Auch deshalb so beliebt )

Zurück zum Metall Zwischenstück
Zu leicht war und ist es dieses Zwischenstück weg zu lassen, Vergaser dann direkt am Zylinder
Damit ändert sich der Motor Charakter deutlich und gewinnt knapp 1000 U/min dazu
Parallel dazu höhere PS Leistung. Richtig gemacht auch höhere Nm Leistung
Passend dazu muss nur der Auspuff getrimmt werden ( Zusammen eine Einheit )
Schon bietet der ansonsten selbe Motor höheren Fahrspaß und gut 10 Km/h mehr
Diese Maßnahme war im Suhler Raum zu DDR Zeiten bekannt und recht beliebt
30 Jahre nach der Wende ist diese einfache und doch Alt bewährte Art 
in der Nachalber und Geldmach Szene angekommen
Schade das hierzu das Technische nicht verstanden und nicht mit gereicht wurde

Mit weg lassen des Zwischenstücks muss auch ein speziell angepasster Auspuff verwendet werden 
Übliche Tuning Auspuff Anlagen die für normales Tuning verwendet werden sind hierfür machtlos
Der Krümmer muss radikal auf 20 cm Länge gekürzt werden
Das ist so kurz das der Auspuff schon nicht mehr ans KR Fahrzeug montiert werden kann
Ein weiterer Trick muss dazu angewendet werden
Endkegel verschieben ist die zwingende Ergänzung zum Krümmer kürzen, beides zusammen
Damit entsteht nun ein Problem, das Auspuff Volumen
So wie der Endkegel nach vorn geschoben wird verringert sich das Auspuff Volumen rabiat
Das nimmt dem Motor Nm Kraft weg. Wer sich nun auf PS konzentriert verirrt sich leider
Um alles Gute zusammen zu erhalten gehts nur so :
- ein dickerer Auspuff
- mit radikal kürzeren Krümmer
- und nach vorn versetzten Endkegel ( Fest an richtiger Position oder verstellbar egal )
Das der Auspuff keinesfalls mehr Serien Optik hat ist leider so
Es gibt auch dickere Auspuff Anlagen mit vor geschobenen Endkegel und sehr kurzen Krümmer
Diese haben ein Problem in der Länge
Kegel vor schieben geht nicht bis zur erforderlichen Position

Viele wissen die Zusammenhänge nicht und fahren ohne Metall Zwischenstück
mit den üblichen Tuning Auspuff Anlagen vom Massenmarkt
Natürlich geht das schon etwas flotter
Jedoch merkt niemand das es eigentlich richtig gemacht noch kraftvoller gehen würde wenn....
Im Ergebnis fahren sehr viele mit Leistungseinbruch in Bandmitte ohne es zu wissen
Alleine erzeugt wegen unzureichender Auspuffmaße
Anbieter freuen sich auf Umsatz und darauf, das sich technisch keiner recht auskennt
Werbung wird gerne eingesetzt aber auch ersatzweise als technische Informationen fehlverstanden
Eigentlich müsste von dort richtige technische Information zu Details kommen
Statt dessen wird im modernen Zeitalter fast wie selbstverständlich zugemutet, technisches Wissen  über das Internet zu erhalten ( wenn überhaupt welches erhalten werden soll )
Im Internet ist allgemein recht viel zu finden. Nur eben nicht woraufs ankommt
Micro nutzbare Informationen sind überschwemmt von Quatsch, Werbung und Abwege
Bis man da durch ist hat man vergessen wofür man sich auf die Suche machte
Auch das führt dazu, das viele Jahre viele Teile zusammen gesteckt werden 
aber zusammen keine technische Einheit bilden

Betreffs Zwischenstück lautet der gute Rat:
Wenn das Zwischenstück entfernt wird sollte dazu auch der passende Auspuff verwendet werden
( das der keine Serien Optik hat ist leider bis dito aktueller Stand am Markt )
Verwendet man einen Massenware Tuning Auspuff und setzt das Metall Zwischenstück wieder ein bekommt der Motor meißtens spürbar mehr Durchzugskraft
Das hochorgeln ist damit wieder halbwegs entfallen
Jedoch was soll orgeln wenn der liebe Auspuff
nicht voll mit geht 
und deshalb nur das halbe Vergnügen eintritt ?


Stichwort Vergaser, denn der ist auch nicht ganz ohne
21er gekauft ist schnell. Auch angebaut und dann das Abstimmen
Als Grundwissen dazu. Die Dinger kommen aus Fernost Produktion zum Kleinstpreis
Wer da eine vollwertige Bestückung oder Abstimmung erwartet
war wahrscheinlich zu lange blinkender Werbung ausgesetzt
Generell erst mal komplett zerlegen und einstellen siehe Schwimmer usw.
Wer das nicht macht und trotzdem guten Motorlauf sucht wird eben später zerlegen
Wenn man gleich noch 2 - 3 Bauteile wechselt wird der Motorlauf noch besser
Hier nun was Technisches
Der Vergaser bildet generell und immer die engste Stelle im 2 Takt Einlass System
Deshalb weil die engste Stelle auch die höchste Strömgeschwindigkeit bietet
Perfekt zum zerstäuben
Setzt Du nun einen 21er Vergaser an einen Zylinder der nur bis 19er Durchlass bietet
hast Du verloren, und zwar doppelt

Der ganze Motor arbeitet nicht besser als wäre gleich ein 19er Vergaser dran
Nicht staunen denn der 21er Vergaser will dann keine größere Düsen als der 19er benötigt
Damit sagt Dir der Motor mit klarer Maschinensprache das er nicht die Leistung bringt 
die er eigentlich mit 21er schaffen könnte. Die Füllung ist einfach nicht da

Füllmenge ist das eine. Das Ansprechverhalten leidet aber auch
weil die höchste Strömgeschwindigkeit dann nicht im Vergaser liegt

Abhilfe wäre den Vergaser so wählen das er zum Zylinder Einlass passt oder
den Zylinder Einlass auf 21 bringen
Dann klappts weil der Vergaser dann wieder die engste Stelle bildet
Achte deshalb auch darauf welchen Innen Durchmesser das Metall Zwischenstück hat

Niemals dünner als der Vergaser


Hier Einblicke in die Entwicklung mit Bilder der Vorversionen
Die Entwicklung erfolgte mit direkter Kunden Mitwirkung

Entwurf zum ausmessen

Vorstufe 1

Filterpatrone aufrecht stehend

Vorstufe 2

Gehäuse vergrößert nach
oben + Seite + hinten

Vorstufe 3

Wechsel auf waagerechte
Filterposition
verkürzte Bauform für leichtere
Montage

Vorstufe 4

neue Deckelform
erleichterte Handhabung
Wahlweise Verwendung von
Filterpatrone oder Filter Einsatz

Vorstufe 5

zusätzliche Seitenverschraubung
für leichtere Montage

Vorstufe 6

erweiterter Filterraum mit neuer
Deckelform
Verwendung für Filter Einsatz
- zerlegbar

- auswaschbar
- wieder verwendbar
- Regenfahrt sicher


Schaumstoff Filter
Für Tuning und Rennsport werden gerne Schaumfilter Systeme verwendet.

Kaum jemand weiß hierzu das diese Filtertypen auf Kurzverwendung getrimmt sind
Sie erfordern häufiges zerlegen + reinigen + neu einölen. Quasi nach jedem Rennen.
Das häufige reinigen machen jedoch die Wenigsten, aus Unwissenheit oder falscher Informationen.
Für Simson ist das Schaumfilter Prinzip auch anwendbar. Da hat es jedoch einen entscheidenten Nachteil. 
Die erforderliche Filterfläche lässt sich nicht im vorgesehen Filterraum unterbringen.
Weil der Platz nicht ausreicht entsteht Drosselung. Oder man entfernt engpoorige Lagen, nutzt nur grob poorige
und hat damit weniger Drosselung aber auch erheblich weniger Filterwirkung.
Setzt man den Filter außerhalb an weil größer und mehr Platz erzeugt das ordentlich Lautstärke.
Zum testen ob und wieviel der Filter drosselt, lässt man den Vergaser zunächst offen und stellt so die Bedüsung ein.
Quasi im Modus Null Widerstand, null Drosselung.
Danach setzt man den Filter ein und beobachtet ob sich am Motorlauf Veränderungen ergeben.
Zum Beispiel geringere Drehzahl.
Wenn das der Fall ist, drosselt der Filter und sollte gegen einen Filter mit geringeren Wiederstand gewechselt werden. 
Lässt man so einen Drosselfilter trotzdem in Betrieb wird auch der stärkste Tuning Motor niemals volle Kraft erreichen.
Pilz Filter
werden oft als Tuning angeboten. Dabei wird selten beachtet ob der Filter auch den Luftbedarf des Tuning Motors erfüllt.
Viel zu oft sind Pilzfilter zu klein. Deshalb erzeugen die eine Drosselung je höher der Motor drehen soll.
Bei solch auftretenden Verhältnissen kommt man mit der richtigen Bedüsung kaum hinterher.
Eine ganz einfache und sichere Einstellhilfe ist, wenn man den Luftfilter zunächst ab lässt und so den Vergaser einstellt.
Wird dann der Luftfilter angebaut und wird damit eine Veränderung im Motorlauf erzeugt drosselt der Filter.
Dann sollte man einen anderen Filter verwenden.
Wird ein Pilz Filter direkt am Vergaser angesetzt erzeugt es noch ein Problem.
Die pulsierende Gassäule lagert Mischöl im Filter ab. 
Der wird hierdurch immer undurchlässiger und ändert permanent seinen Widerstandswert.
So lässt sich die richtige Düsenabstimmung kaum finden.